Modern Dance Intensive Studies: Limon-Technik
Datum
Uhrzeiten

25.09.21 - 26.09.21

Sa 13:30-19:30 Uhr | So 10:00-16:00 Uhr

Buchungsoption

Nur beide Tage möglich

Kursort | Online :

Ballettschule Porz Köln + Online

Dozent

Lorenzo Koppenaal

Kategorie


MODERN DANCE WEITERBILDUNG – INTENSIVE STUDIES I

LIMON-TECHNIK (level 1 – Grundstufe) – EINZELMODUL

Einzeln buchbares Modul innerhalb unserer Weiterbildung mit Zertifizierung >

25. – 26. SEP 2021 mit Lorenzo Koppenaal (Holland)
HYBRID: Kombi aus Präsenz in Köln und Online via Zoom live – du wählst!

ZEITEN:
Samstag 13.30-19.30 Uhr
Sonntag 10.00-16.00 Uhr
inkl. täglich ca. 30 Min. Gesamtpausenzeit aufgeteilt nach Bedarf.


INHALTE UND ZIELE:

An diesem intensiven Wochenende wirst du tief in die Basisübungen und Prinzipien der Limon-Technik eintauchen.

Die Limon-Technik basiert auf dem Bewegungsstil und der Philosophie, die von den Modern Dance-Pionieren Doris Humphrey und Charles Weidman entwickelt wurde. José Limon entwickelte ihre Ideen zu seiner eigenen Arbeit und Technik weiter.

Die Limon-Technik teilt sich in verschiedene körperliche Extreme auf – Sturz und Erholung, Rückprall, Gewicht und Federung, Sukzession und Isolation.

Die Art und Weise, wie ein Tänzer den Bewegungsspielraum zwischen einem Extrem der Freiheit und dem Sturz in das andere Extrem auslotet.

Der Einsatz von Atem und Musikalität sind zentrale Bestandteile dieser lyrischen Technik.


José Limon sagte: „Ich sah den Tanz als eine Vision von unbeschreiblicher Kraft. Ein Mann konnte mit Würde und einer gewaltigen Majestät tanzen. Nicht platt, herumtollen, „Schicker Tanz“ oder „Angeber“-Schritte machen. Nein: Tanz so wie Michelangelo’s Visionen tanzen und so wie die Musik von Bach tanzt.“


Major points to be explored this weekend:

  • awareness of articulations; breath as a way of unblocking tension points
  • the connection to the earth through the plié
  • body alignment and the sensing of the body’s perpendicularity
  • the use of the falling of bones through space
  •  the use of a pliant plie to help recover and rebound from such falls
  • the coordination of arms, legs, head, torso
  • dynamics
  • floor work
  • spirals
  • working of the feet in order have a better connection to the ground
  • intensity of movement
  • fluidity of transitions from movement to movement
  • the power of the gesture
  • economy of movement in transitioning from one foot to another
  • Converting polycentrical concepts into movement
  • Getting aware of movement origins
  • How to use bipolar directions internally and in space
  • Creating a three-dimensional dance vocabulary synchronizing the breath, directions and dynamics
  • How to move efficiently

Unterrichtssprache ist englisch. Alle Dozenten verstehen aber auch gut deutsch.

Präsenz oder Online Teilnahme: Du bestimmst in der Anmeldung, was du möchtest. Wenn sich bei dir die Umstände verändern sollten, kannst du es aber noch kostenfrei umändern!

Für fortgeschrittene Hobbytänzer, Tanzunterrichtende, Choreographen, Tänzer u. ä.

*EB 209,- / **normal 218,- Euro 

  • Der *Early Booking (EB) Preis gilt bei Anmeldung bis spätestens Freitag 03. Sept. 2021, 19.00 Uhr (Büroschluss).
  • Danach gilt der **normale Preis.

Die Kosten verstehen sich inkl. Arbeitsblättern und einer Teilnahmebestätigung.

Außerdem dürft ihr nach vorheriger Ansage von Lorenzo einzelne Unterrichtssequenzen auf Video aufnehmen.

Buchst du alle 7 Module (gesamte Weiterbildung) oder alle 3 Module des 1. Teils (Limon, Horton, Graham), bekommst du jeweils einen Paketpreis >

Bitte beachte auch die Fördergelder aus öffentlichen Mitteln.

Dieser Workshop kann einzeln oder als ein Teil der Weiterbildung > gebucht werden. Hier siehst du die Übersicht aller Module:

Modul-Übersicht der Modern Weiterbildung 9/2021 – 4/2022 

Du wählst: Online via Zoom oder in Köln    |    Jedes Modul ist einzeln buchbar

Limon Technik Lorenzo Koppenaal – NL 25. – 26. SEP 2021
Horton Technik Karen D. Savage – USA 23. – 24. OKT 2021
Graham Technik Quincy Junor – USA 20. – 21. NOV 2021
Cunningham Technik Mata Sakka – GR 22. – 23. JAN 2022
Release Technik Lorenzo Koppenaal – NL 19. – 20. FEB 2022
Intensivierungs-Wochenende I
Vertiefung aller Stile
Heidi Weiss – USA 26. – 27. MAR 2022
Intensiverungs-Wochenende II
Weissmann Technik
Heidi Weiss – USA 23. – 24. APR 2022
Zuallererst: Wir haben viel Platz für jeden Teilnehmer in unserem 220 m2 großen Studio mit sehr vielen Fenstern!

HYBRID bezeichnet die Kombination aus Online Live Teilnahme über Zoom und im Studio in Präsenz

Du kannst im Anmeldeformular auswählen, ob du A) Online oder B) im Studio teilnehmen möchtest.

Wenn du auf jeden Fall Online live von zuhause aus teilnehmen möchtest, melde dich bitte dafür an!

Wenn deine Präferenz im Studio vor Ort ist, dann melde dich dafür an!

Du kannst nicht beides ankreuzen!

Schreib aber gerne in das Textfeld bei Bemerkungen und Wünsche, dass du es 1) alternativ auch ONLINE machen würdest oder 2) dass du es unter keinen Umständen Online machen möchtest.

Falls es neue Corona Regeln dann wieder im Studio verbieten, mehrere Personen zusammen zu bringen, kannst du – wie oben beschrieben – bei 1) auf ONLINE umswitchen oder bei 2) das Seminar komplett stornieren.

Wir handhaben dies flexibel, denn es geht in diesen Zeiten nur so!

3) Das Umswitchen von Online auf im Studio ist nur dann möglich, wenn wir dort noch Platz für eine weitere Person haben. Auch dies werden wir flexibel gemäß der dann aktuellen Regeln handhaben. Prognosen können wir leider nicht geben.

Die Kamera läuft im Studio nur aus dem Grund, damit die Online Teilnehmer das Seminar live von zuhause aus mitverfolgen können. Wir zeichnen nichts davon auf und geben das Material nicht weiter.

Teile des Seminars dürfen nach vorheriger Abstimmung mit dem Dozenten für die rein private Nutzung von den Teilnehmer*Innen aufgenommen werden. Der Dozent filmt einige Teile nach Einwilligung der Teilnehmer mit, um daraus ein schönes Video für Social Media und You Tube zusammen zu stellen. Wer damit nicht einverstanden ist, sagt es und kommt dann nicht mit aufs Bild!

Grundsätzlich kann und darf bei uns alles an Sorgen, Wünschen und Problemen kommuniziert werden. Wir haben dafür ein offenes Ohr und versuchen immer eine gute Lösung zu finden!

Teilnahme in Präsenz

Wir werden maximal 18 Teilnehmer*Innen einen Platz in unserem 220 m2 großen Studio anbieten.

Wir dürfen ohne Maske tanzen und uns auch in den Vorräumen ohne Maske bewegen.

Wir haben große Fenster und lüften viel und regelmäßig.

Wir haben keinerlei Einschränkungen in der Bewegung durch den Raum.

Zur Zeit ist die Teilnahme möglich für Geimpfte, Genesene und negativ getestete Personen.

Der Antigen Schnelltest darf nicht älter als 24 Stunden sein. Der PCR Test darf nicht älter als 48 Stunden sein. Selbsttests von zuhause dürfen wir nicht akzeptieren.

Der offizielle Nachweis der Impfung, Genesung oder Testung muss zum Workshop mitgebracht werden, sonst ist leider kein Einlass möglich.

Bei Fragen, die jetzt noch offen geblieben sind, schreib uns bitte eine email >