Modern Dance Intensive Studies I: Cunningham-Technik
Datum
Uhrzeiten

22.01.22 - 23.01.22

Sa 13:30-19:30 Uhr | So 10:00-16:00 Uhr

Buchungsoption

Nur beide Tage möglich

Kursort | Online :

Ballettschule Porz Köln + Online

Dozent

Mata Sakka

Kategorie


MODERN DANCE WEITERBILDUNG – INTENSIVE STUDIES I

CUNNINGHAM-TECHNIK (level 1 – Grundstufe) – EINZELMODUL

Einzeln buchbares Modul innerhalb unserer Weiterbildung mit Zertifizierung >

22. – 23. Januar 2022 mit Mata Sakka (GR)
HYBRID: Kombi aus Präsenz in Köln und Online via Zoom live – du wählst!

ZEITEN:
Samstag 13.30-19.30 Uhr
Sonntag 10.00-16.00 Uhr
inkl. täglich ca. 30 Min. Gesamtpausenzeit aufgeteilt nach Bedarf.


INHALTE UND ZIELE:


Merce Cunningham was a pioneer of the American Modern Dance, based in New York, he was a lead dancer of the Martha Graham Dance Company and after he left the ensemble, he created his own style based on abstraction and the key element of “Motion and not Emotion”.

A strong sense of ones spine is an integral part of Cunningham Technique, which explores the way the back works in all directions, either in opposition to the legs or in unison with them. Space and sense of direction is another key factor. It is a rigorous technique for the body and mind.

Directional changes, and perplexed movement that does not always follows the organic flow of the body, gives new choices and freedom of expression.

The wide range of rhythms are also a part of this technique. Rhythms come from the moving body and are mainly based on versatile counting and accents, rather than music perspective. Music and movement are often separate in Cunningham style.

Together with an avant-garde team of collaborators from different artistic fields, Merce Cunningham questioned how the music, set design, costumes and lighting can co exist in a specific time and space, using different chance procedure techniques to determine the relation between the different art forms, without a preconceived idea or decision making based on story telling. The students will be introduced to Cunningham unique chance procedure tool which makes use of chance in developing movement sequences and choreographic phrases.

Cunningham main influences were Ballet and Graham technique, however his choreography emphasises movement without narrative or emotion, directly opposing to both ballet and Graham.


Merce Cunningham said: “There’s no thinking involved in my choreography… I don’t work through images or ideas. I work through the body… If the dancer dances, which is not the same as having theories about dancing or wishing to dance or trying to dance, everything is there. When I dance, it means: This is what I am doing.“

Unterrichtssprache ist englisch. Alle Dozenten verstehen aber auch gut deutsch.

Präsenz oder Online Teilnahme: Du bestimmst in der Anmeldung, was du möchtest. Wenn sich bei dir die Umstände verändern sollten, kannst du es aber noch kostenfrei umändern!

  • Für Tanzunterrichtende, Choreographen/Innen, professionelle und semiprofessionelle Tänzer/Innen, in Ausbildung befindliche Tänzer und Tanzpädagogen und ähnliches.
  • Für die Teilnehmer unserer Weiterbildung Modern Dance Intensive Studies – level 1 (Grundstufe)
    oder
  • Mit guten Vorkenntnissen in Modern Dance/Contemporary – egal in welchen Techniken/Stilen. Ein schnelles Aufnahmevermögen wird vorausgesetzt.
  • Vorkenntnisse in Cunningham-Technik sind nicht nötig.

*EB 209,- / **normal 218,- Euro 

  • Der *Early Booking (EB) Preis gilt bei Anmeldung bis spätestens Freitag 31. Dez. 2021, 19.00 Uhr (Büroschluss).
  • Danach gilt der **normale Preis.

Die Kosten verstehen sich inkl. Arbeitsblättern, Musikliste und einer Teilnahmebestätigung.

Außerdem dürft ihr nach vorheriger Ansage von Mata einzelne Unterrichtssequenzen auf Video aufnehmen.

Buchst du alle 7 Module (gesamte Weiterbildung) oder alle 4 Module des 2. Teils von Jan. – April 2022, bekommst du einen Paketpreis >

Bitte beachte auch die Fördergelder aus öffentlichen Mitteln.

Dieses Intensiv-Seminar kann einzeln oder als ein Teil der Weiterbildung > gebucht werden. Hier siehst du die Übersicht aller Module. In der 1. Spalte bei den Stilen kannst du den link anklicken, um zur Modul Beschreibung zu kommen.

Modul-Übersicht der Modern Weiterbildung 9/2021 – 4/2022 

Du wählst: Online via Zoom oder in Köln    |    Jedes Modul ist einzeln buchbar

Limon Technik Lorenzo Koppenaal – NL 25. – 26. SEP 2021
Horton Technik Karen D. Savage – USA 23. – 24. OKT 2021
Graham Technik Quincy Junor – USA 20. – 21. NOV 2021
Cunningham Technik Mata Sakka – GR 22. – 23. JAN 2022
Release Technik Lorenzo Koppenaal – NL 19. – 20. FEB 2022
Intensivierungs-Wochenende I
Vertiefung aller Stile
Heidi Weiss – USA 26. – 27. MAR 2022
Intensiverungs-Wochenende II
Weissmann Technik
Heidi Weiss – USA 23. – 24. APR 2022
Zuallererst: Wir haben viel Platz für jeden Teilnehmer in unserem 220 m2 großen Studio mit sehr vielen Fenstern!

HYBRID bezeichnet die Kombi aus Online und im Studio

Du kannst im Anmeldeformular auswählen, ob du A) Online oder B) im Studio teilnehmen möchtest.

Wenn du auf jeden Fall Online von zuhause aus teilnehmen möchtest, melde dich bitte dafür an!

Wenn deine Präferenz im Studio vor Ort ist, dann melde dich dafür an!

Du kannst nicht beides ankreuzen!

Schreib aber gerne in das Textfeld bei Bemerkungen und Wünsche, dass du es 1) alternativ auch ONLINE machen würdest oder 2) dass du es unter keinen Umständen Online machen möchtest.

Falls es neue Corona Regeln dann wieder im Studio verbieten, mehrere Personen zusammen zu bringen, kannst du – wie oben beschrieben – bei 1) auf ONLINE umswitchen ** oder bei 2) das Seminar komplett stornieren.

Wir handhaben dies flexibel, denn es geht in diesen Zeiten nur so!

**zu 1) Das Umswitchen von Online auf im Studio ist nur dann möglich, wenn wir dort noch Platz für eine weitere Person haben. Auch dies werden wir flexibel gemäß der dann aktuellen Regeln handhaben. Prognosen können wir nicht geben.

Die Kamera läuft im Studio nur aus dem Grund, damit die Online Teilnehmer das Seminar live von zuhause aus mitverfolgen können. Wir zeichnen nichts davon auf und geben das Material nicht weiter.

Teile des Seminars dürfen nach vorheriger Abstimmung mit dem Dozenten für die rein private Nutzung von den Teilnehmern aufgenommen werden. Der Dozent und Veranstalter filmt einige Teile nach Einwilligung der Teilnehmer mit, um daraus ein schönes Video für Social Media und You Tube zusammen zu stellen. Wer damit nicht einverstanden ist, sagt es und kommt dann nicht mit aufs Bild!

Grundsätzlich kann und darf bei uns alles an Sorgen, Wünschen und Problemen kommuniziert werden. Wir haben dafür ein offenes Ohr und finden immer eine gute Lösung!

Der Hygieneplan und sonstiges Regelwerk wird unseren Teilnehmern einen Tag vor dem Seminar per email gesendet. Damit stellen wir sicher, dass alles ganz aktuell ist! Auch das Seminarkonzept wird dementsprechend flexibel gehandhabt – mehr am Platz oder mit raumgreifenden Bewegungen. Wir werden bei allem verantwortungsbewusst sein, damit du dich entspannt dem Unterricht hingeben kannst! Eine Maske brauchst du beim Tanzen nicht zu tragen!

Bei Fragen, die jetzt noch offen geblieben sind, schreib uns bitte eine email >