Tanzakrobatik
Datum
Uhrzeiten

27.10.18 - 28.10.18

Sa 13:00-18:00 | So 10:00-15:00

Buchungsoption

Nur Samstag einzeln möglich

Kursort:

Lola Rogge Schule | Hamburg

Dozent

Duo Stahlweich

Kategorie


TANZAKROBATIK 
Tricks & Lifts der Mittelstufe für alle Stile
Intensiv-Fortbildung und Workshop

27.-28. Oktober 2018 in Hamburg
mit Duo Stahlweich – Tyll & Anne Wibben 

ZEITEN:
Samstag 13.00-18.00 Uhr
Sonntag 10:00-15:00 Uhr
inkl. 45 Minuten Pause pro Tag


Ihr braucht keinen Partner mitzubringen! Ihr findet euch im Kurs zu Zweit zusammen!

In diesem Intensiv-Workshop werden unterschiedliche tanzakrobatische Elemente, effektvolle Hebefiguren und Tricks der Mittelstufe mit einem Partner vermittelt, die ihr stilunabhängig in euren normalen Tanzunterricht und eure Performances einbauen könnt. Sie lassen sich ganz unabhängig von der Paarung (Mann/Frau, Frau/Frau, Mann/Mann) realisieren. Anne hebt z. B. auch Tyll, der um einiges größer und schwerer ist als sie!

Die Pädagogen unter euch können Tanzakrobatik natürlich auch gut als eigenständigen Kurs in den Stundenplan aufnehmen und damit eine komplett neue Zielgruppe gewinnen.


Im Seminar werden drei Aspekte besonders in Augenschein genommen:

  • Warm-Up, aber richtig: Wir sprechen gezielt die richtigen Muskelgruppen an. Mit vielen Bewegungsübungen und Bewegungsspielen nicht nur für Jüngere.
  • Helfen und Sichern: Um das Verletzungsrisiko zu minimieren ist auch das richtige Zupacken am richtigen Ort zur richtigen Zeit ein wichtiges Thema.
  • Hebetechnik & Timing: Natürlich braucht es Praxis, bis das Erlernte so richtig gut funktioniert. Doch es gibt einige Tricks und Kniffe, wie man sich das Leben hier sehr erleichtern kann. Technik schlägt Kraft. Immer.

Ihr arbeitet außerdem daran, die erlernten Tricks & Lifts in den Tanzfluß einer stilunabhängigen Choreographie einzubauen, d. h. ihr arbeitet an den Übergängen von der Akrobatik in den Tanz und umgekehrt (Transitions).

Die erlernten Figuren und Techniken sind für Euren Unterricht mit in Tanzakrobatik bereits vertrauten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aller Tanzstile oder für Eure Bühnenshows geeignet. Eure Choreographien und Performances bekommen dadurch das gewisse Etwas an Eyecatchern.

Für Menschen, die schon mal bei uns teilgenommen haben, gibt es neues Material – diesmal für Teilnehmer mit Erfahrung in Tanzakrobatik.

TYLL UND ANNE ÜBER IHREN UNTERRICHT:

Wir lehren Tanzakrobatik für Laien und Profis. Von einfachen Figuren bis hin zu einem hohen tanzakrobatischen Niveau. In einer angenehmen und professionellen Atmosphäre werden einzelne Elemente und deren Verbindungen vermittelt.

Unsere Workshops beinhalten eine Vielzahl dynamischer Abläufe und Aus- und Eingängen in akrobatische Posen mit einem besonderen Augenmerk auf tänzerische Bewegung. Für Angebote mit verschiedenen Vorkenntnissen der Teilnehmer haben wir ein binnendifferenziertes Konzept erarbeitet, so dass unabhängig von den Vorkenntnissen alle zu ihrem Recht kommen.

Mit unseren Kursinhalten fordern wir unsere Teilnehmer heraus, mit Spielfreude ihr eigenes Bewegungspotential zu erforschen und zu erweitern.

Anne Zimmermann hat ihre Tanz-, Gesang- und Schauspielausbildung an der „Stage School of Music Dance and Drama“ 2004 in Hamburg abgeschlossen und arbeitete seit dem unter anderem als Tänzerin in der West Side Story und als Akrobatin im Jochen Schweizer Eventteam (Vertical Ballet). Tanzakrobatik lernte sie 2005 in Las Vegas bei Sean Cronin.

Tyll Wibben ist Diplom-Mathematiker und Tanzpädagoge. Er arbeitet als Tänzer, Choreograf und Regisseur im Bereich Zeitgenössischer Tanz und Tanzakrobatik für zahlreiche Projekte in der internationalen Kunst- und Kulturszene, unter anderem mit Frank Böhme und Royston Maldoom. Zudem hat er einen Lehrauftrag an der Ida-Ehre-Schule in Hamburg und führt zusammen mit Harms Haddorp den “Luftraum” für Profiartisten. Seit fünf Jahren arbeitet er für »Step by Step – Tanz in Schulen«.

Anne & Tyll arbeiten seit 2008 zusammen als „Duo Stahlweich“ und sind auch privat ein Paar. Sie haben ihr eigenes Bühnen- und Straßenkunstprogramm entwickelt, touren damit jeden Sommer durch viele europäische Länder und geben Workshops u. a. in USA, England, Frankreich, Israel, Kroatien, Österreich, Schweiz und Schweden sowie an professionellen Tanzausbildungsstätten Deutschlands.

Tyll und Anne haben seit 2012 regelmäßig zahlreiche intensive Wochenend-Fortbildungen und Kurse bei den Tanztagen für Tanzakrobatik bei Gina Workshops gegeben.

“Ich habe schon viele Akrobatikpaare von hohem technischen Können gesehen. Aber nur die Wenigsten schaffen dies mit so viel Sinnlichkeit und Humor zu präsentieren.”
– Harms Haddorp, Zirkusschule Tribühne

Besucht auch gerne ihre Website für weitere Eindrücke: http://www.stahlweich.de/performance.htm

Für Lehrer und Tanzpädagogen, Choreographen, TänzerInnen, Tanzstudierende, Wettkampf/Ligagruppen (JMD u. ä.) sowie für interessierte Hobbytänzer mit guten tänzerischen Vorkenntnissen – egal in welchem Stil. Erfahrung in Tanzakrobatik sollte für diesen Kurs vorhanden sein.

Teilnahmevoraussetzung ist mindestens eine tänzerische Grundfertigkeit und die Bereitschaft sich auf andere Menschen und Tanzstile einzulassen.

Tanzakrobatik-Level:
Open Level für alle Niveaustufen, da jeder Teilnehmer individuell nach seinen Vorkenntnissen arbeitet (binnendifferenzierte Methode).

Für Teilnehmer, die bereits früher bei uns waren: Es wird neues  fortgeschrittenes Material unterrichtet! Interessierte Teilnehmer aller Tanzstile sind willkommen, denn in den Choreos wird beispielhaft gezeigt, wie man die erlernten Figuren in jeden Stil integrieren kann!

Beide Tage: *EB 179 € / **später 186 €
Nur Samstag: *EB 94 € / **später 99 €

(Der *EB Preis gilt bei Anmeldung und Überweisung bis spätestens Freitag 5. Oktober 2018, 19.00 Uhr (Büroschluss). Danach gilt der **späte Preis.)

HINWEIS:
Das Seminar ist für die Teilnahme an beiden Tagen konzipiert! Falls dies bei Einzelnen gar nicht möglich sein sollte, kann der Samstag für sich alleine gebucht werden.