Star Special Ballet Classes mit Schwerpunkt Pointe Work
Datum
Uhrzeiten

16.05.20 - 17.05.20

Sa 12:15-13:45 | So 9.45-11.15

Buchungsoption

Einzelne Classes möglich

Kursort:

Lola Rogge Schule | Hamburg

Dozent

Daria Sukhorukova & Ilja Louwen

Kategorie


ZWEI EXKLUSIVE STAR SPECIAL BALLET CLASSES
mit Schwerpunkt auf Pointe Work

16. und 17. Mai 2020 in Hamburg
mit Daria Sukhorukova und Ilja Louwen 

ZEITEN:
Samstag 12.15-13.45 Uhr (Daria)
Sonntag 9.45-11.15 Uhr (Ilja)


Technische Übungen an der Stange, über die Diagonale und in der Mitte. Kleine Variation.

Zu Beginn der Class macht die Dozentin deine Füße auf Socken oder in Schläppchen mit ein paar einfachen Übungen warm und bereitet dich auf das Pointe Work vor. Erst danach ziehst du deine Spitzenschuhe an.

Level:
Samstag für Anfänger mit geringen Vorkenntnissen in Spitzentanz (ca. 1/2 – 1 1/2 Jahr)
Sonntag mit guten Vorkenntnissen in Spitzentanz (ab ca. 2 Jahre und mehr)

Für beide Classes solltest du über gute Balletterfahrung verfügen.

Die Unterrichtssprache ist deutsch

Wir legen für diese Fortbildung einen Tanzteppich auf unseren Parkettschwingboden.

HINWEIS: Die Classes finden direkt vor unserer Ballettpädagogik-Weiterbildung Pointe Work statt und sind unabhängig von einer Teilnahme an diesem Modul buchbar!

Kosten pro einzelner Class: 29 € /ermäßigt 26 €

Ermäßigungsberechtigt sind Teilnehmer/Innen der aktuellen Weiterbildung sowie Schüler, Azubis, Studenten, Geringverdienende und Arbeitslose mit gültigem Nachweis – aber dies alles nur bei Anmeldung und Überweisung bis zum Early Booking Termin Freitag 24. April 2020, 19.00 Uhr (Büroschluß).

Danach zahlen alle die späten Kosten.



Spezialangebot für Lehrer, die nicht aktiv teilnehmen möchten:

Bringt ihr eure Schüler/Innen, könnt ihr zu Sonderkonditionen zuschauen:

  • Ihr bringt 2-3 Schüler/Innen – ihr zahlt nur 50 % der o. g. Kosten.
  • Ab dem Mitbringen von 4 Schüler/Innen ist euer Hospitieren kostenfrei.
  • Ansonsten zahlt ihr die normalen Kosten!

Eine tolle Chance, einem Stardozenten über die Schulter zu schauen, dessen komplette Unterrichtseinheit danach quasi übernehmen zu können und den Leistungsstand der Schüler/Innen anderer Studios zu sehen.

Für Hobbytänzer/Innen mit guten Ballettvorkenntnissen, für Tanzunterrichtende und (ehemalige) Tänzer, für die Teilnehmer unserer Ballettpädagogik-Weiterbildung, Studenten/Azubis Tanz und Tanzpädagogik und ähnliche Zielgruppen.

Du kannst aktiv teilnehmen oder zuschauen und mitschreiben.

Als Pädagogin brauchst du keine Spitzenschuhe zu tragen.

Level:
Samstag für Anfänger mit geringen Vorkenntnissen in Spitzentanz (ca. 1/2 – 1 1/2 Jahr)
Sonntag mit guten Vorkenntnissen in Spitzentanz (ab ca. 2 Jahre und mehr)