Elementare Früherziehung & Kreativer Kindertanz
Datum
Uhrzeiten

26.09.20 - 27.09.20

Sa 13:00-18:30 | So 10:00-15:30

Buchungsoption

Einzelne Tage möglich

Kursort | Online :

Stuttgart + online

Dozent

Elke Gulden

Kategorie


Elementare Früherziehung & Kreativer Kindertanz

Intensive Fortbildung für den Unterricht mit 2-3 + 3-4 j. (Sa) und 4-6 + 6-8 j. (So) Kindern

26. – 27. Sept. 2020 mit Elke Gulden
HYBRID: Kombi aus vor Ort in Hamburg & Zoom Online Interaktiv – du wählst!

ZEITEN:
Samstag 13.00-18.30 Uhr
Sonntag 10.00-15.30 Uhr
mit täglich ca. 30 min. Gesamtpausenzeit, aufgeteilt je nach Bedarf


Hier gibt es Futter für deine Fantasie – Mehr Input geht nicht ! Mit vielen Ideen speziell für die Corona-Zeit aber auch für die Zeit nach Corona!
Stolz präsentieren wir dir unser einziges Seminar für Kindertanz im 2. Halbjahr mit der einzigartigen Elke Gulden!

Elke unterrichtet an 2 einzeln buchbaren Tagen jeweils 2 komplette Stundenbilder in 4 Altersstufen für Minihopper, Vorschul- und Grundschulkinder, brandneue Inhalte mit vielen praktischen Ideen rund um den Tanzwurm und einen Bewegungsparcour zur Schulung von den motorischen Grundfähigkeiten Koordination, Haltungsschulung und Gleichgewicht, Feinmotorik, Rhythmusgefühl und Raumwahrnehmung. Für die älteren Kinder am Sonntag geht es als Schwerpunkt um Tanzgeschichten. Hierfür wurde von Marco Wasem eigens für jede Ideensequenz und jeden Tanz wundervolle Instrumental Musikstück komponiert.

Elke’s Seminare sind sehr beliebt, weil sie so praxisnah sind und viele konkrete Anregungen für den kreativen Kindertanz-Unterricht geben. Ihr solltet auf jeden Fall neben dem Tanzen auch sehr gerne singen und es lieben, kleine Reime zu  sprechen, da dies ein Schwerpunkt in Elke’s Seminaren ist.

An jedem Tag bekommst du:

Praktische Beispiele für 2 verschiedene komplette Stundenbilder, die anschließend von Elke reflektiert werden.
Die Vorstellung von möglichen Varianten von einzelnen Teilen der Stundenbilder.
Einen Riesenfundus an Unterrichts-Bausteinen und diverse Puzzleteile zum fröhlichen Kombinieren und freien Variieren.
Die Seminar-Premiere des Tanzwurms mit vielerlei Tanz- und Bewegungsideen rund um den Wurm (nur am Samstag).
Methodische Hinweise zum Stundenaufbau.
Vermittlungsmethoden zur altersgerechten Umsetzung in die verschiedenen Gruppen.
Wertvolle Tipps zu guter Unterrichtsorganisation, passendem Musik- und Materialeinsatz.
Varianten für das nächst höhere Alter und Anpassung auf verschiedene Niveaus.
Vielerlei Ideen zur methodischen Einführung der jeweils neuen Elemente.
Die Tänze und Tanzgeschichten als private You Tube Videos (nicht öffentlich).
Die im Kurs benutzten Bücher inkl. CD sind in Elke’s Shop > und bei Elke direkt käuflich zu erwerben.

Die Kursdetails für jeden Tag siehst du hier >

Hol Dir frische Inspiration für viele Monate kreativen, vielfältigen und spannenden Kindertanz-Unterricht für vier Altersstufen, methodische Tricks, neuen Input, phantasievolle Ideen, variantenreich abwandelbare Stundenkonzepte und sofort in die Praxis umsetzbare Unterrichts-Bausteine.

Je nach der Ende September aktuellen Corona-Situation wird Elke ihre Inhalte flexibel anpassen, d.h. entweder mehr am Platz oder auch zusätzlich bewegend durch den Raum arbeiten. All ihre Inhalte lassen sich für jede Unterrichtssituation anpassen und variieren!

Samstag: Für den Unterricht mit 2-3 und 3-4 Jährigen

Elke benutzt in diesem Kurs die Bücher „Der singende Morgenkreis inkl. CD“, sowie den „Krippenkinder-Morgenkreis inkl. CD – beides Neuerscheinungen im Sommer.

Diese im Kurs benutzen Bücher inkl. CD von Elke kann man zusätzlich zu den Seminarkosten käuflich erwerben. Hier geht es zu ihrem Shop.

Die Kursinhalte werden von Elke eigens für dieses Seminar zugeschnitten und sind dementsprechend nicht eins zu eins so im Buch zu finden.

Kinder sind neugierig und wollen die Welt begreifen. Es sind keine Schrittfolgen, die unsere ganz Kleinen kreativ werden lassen, sondern freie Impulse, die durch Material und Requisiten, phantasievolle Geschichten, Reime, Lieder und Musik spielerisch zum Tanzen und Improvisieren anregen.

Elke unterscheidet in diesem Kurs in Angebote für Kinder, die mit einer Begleitperson kommen und in Angebote für Kinder ab ca. 3 Jahre, die schon ganz alleine ohne Begleitung mitmachen. Ganz besonders bezaubernd ist, dass Elke die Ideen für die Kinder mit Begleitperson zusammen mit ihrer 3 jährigen Tochter Fina-Marie demonstriert!

Für beide Unterrichts-Strukturen bietet sie eine Fülle von Material mit Ideen und deren Variationsmöglichkeiten, praktischen Tipps und nützlichem Regelwerk zum Umsetzen in die Stunde.

Elke stellt euch zwei verschiedene komplette, altersgerechte Stundenbilder für 2-3 und 3-4 jährige Kinder vor. Es erwartet Euch ein Riesen Unterrichts-Repertoire in zwei Altersstufen für Minihopper und Singende Tanzmäuse mit folgenden Inhaltspunkten: Rituale, Begrüßungs- und Abschiedslieder, Fingerspiele, Körperspiellieder, Kniereiter, Ruhelieder, Musikstoppspiele, Bewegungs- Kreis- und Tanzspiel-Lieder sowie Bewegung mit Instrumenten und Requisiten.

Gerade nach der letzten Zeit brauchen Kinder Bewegung. Elke präsentiert euch neue Ideen für einen Bewegungsparcour, der besonders wichtig für die Schulung von Koordination, Haltung und Gleichgewicht ist. Desweiteren spielt der Tanzwurm ein wichtig Rolle als Einsatz von Material zu Schulung von Feinmotorik, Rhythmusgefühl und Raumwahrnehmung. Ideen rund um den Tanzwurm stellt Elke auf vielfachen Wunsch erstmalig in einem Seminar vor!

Sonntag: Für den Unterricht mit 4-6 und 6-8 Jährigen

Elke benutzt in diesem Kurs das Buch „Der singende Morgenkreis“ inkl. CD und das Buch “Zwei Socken außer Rand und Band” inkl. CD mit reiner Instrumentalmusik.

Diese im Kurs benutzen Bücher inkl.CD von Elke kann man zusätzlich zu den Seminarkosten käuflich erwerben. Hier geht es zu ihrem Shop. Das Buch “Zwei Socken außer Rand und Band” inkl. CD gibt es nur noch direkt bei Elke zu bestellen.

Die Kursinhalte werden von Elke eigens für dieses Seminar zugeschnitten und sind dementsprechend nicht eins zu eins so im Buch zu finden.

Mit Hilfe von Tanzgeschichten werden Kinder auf der emotionalen Ebene angesprochen und üben spielerisch die elementaren Grundformen der Bewegung ein. Dabei wird nicht nur die Motorik gefördert sondern gleichzeitig ihre emotionale Intelligenz gesteigert und kreative Impulse gesetzt. Nebenbei bildet sich das Rhythmusgefühl aus, die akustische Wahrnehmung wird verbessert, die musikalische Kompetenz gefördert und das Selbstbewusstsein gesteigert.

Jede Tanzgeschichte besteht aus vielen kleinen Bewegungs- und Improvisations-Sequenzen mit jeweils einem von Marco Wasem speziell zu jedem Teil komponierten Musikstück. Da gibt es in der Zirkustanzgeschichte u.a. die Affenpliés und das wunderschön leichtfüßige relevé und passé der Seiltänzerin. In der Geschichte der zwei Socken geht es um 2 im Hotel vergessene Socken, die ihre Schuhe suchen. Dabei passieren ihnen einige verrückte Abenteuer.

Elke stellt euch zwei verschiedene komplette Stundenbilder jeweils für 4-6 und 6-8 jährige Kinder altersgerecht vor. Es erwartet Euch ein brandneues Unterrichts-Repertoire mit zahlreichen Bausteinen und vielfältigem Material für mögliche Stundeninhalte für jede der beiden Altersgruppen zusammengesetzt aus Anfangs- und Schlussritualen, Bewegungsliedern und -spielen, Tänzen, Musikstoppspielen, Reimen, Einsatz von Instrumenten, Rhythmen und Requisiten, Yoga- sowie Wahrnehmungsübungen u.a. nach Eric Franklin.

Wir bieten euch einen besonderen Service, indem Elke die meisten Tänze und Tanzgeschichten-Sequenzen nur für die TeilnehmerInnen dieses Kurses auf You Tube stellt (also nicht öffentlich sichtbar). 

Elke Gulden >

Elke ist Mutter von zwei kleinen Töchtern, staatlich geprüfte Gymnastiklehrerin, Tanzpädagogin, Kinder-Yogalehrerin, Bewegungspädagogin nach der Franklin Methode® (3 jähr. Studium), Fit Dank Baby® Kursleiterin und ClauWi® Trageberaterin.

Seit Januar 2014 ist sie Herausgeberin der Zeitschrift
Musik in der Kita“. 

Sie ist Autorin zahlreicher Fachpublikationen im Bereich Tanz, Bewegung, Motorik und Musikpädagogik.

2011 gründete sie das „Institut: Elke Gulden” um ihr Tanz-, Bewegungs- und Musikkonzept für Kinder aller Altersstufen im deutschsprachigen Raum zu verbreiten.

Elke ist die Leitung vom „guldenen Dozententeam” und gibt Seminare und Fortbildungen für Erzieherinnen, Lehrkräfte und Tanzpädagogen zum Thema Singen, Bewegen und Tanzen mit Kindern nach ihrem erfolgreichen Konzept.

In ihrer „kindertanz- und musikschule stuttgart“ setzt sie gemeinsam mit Marco Wasem ihre Unterrichtskonzepte um. Seit 2009 ist sie als Musikpädagogische Beraterin für „Singende Kindergärten“ tätig.

www.elke-gulden.de

Publikationen/Online-Shop

Für Tanzpädagogen/Innen, Gymnastiklehrer/Innen, Erzieher/Innen und Übungsleiter/Innen in Tanzstudios, Kindergärten (Kita’s) und Vereinen.

Sämtliche Seminar-Inhalte sind neu für TeilnehmerInnen unserer vergangenen Workshops in HH und Köln mit Elke.

Seminarkosten

für beide Tage: EB* 189,- / später** 196,- Euro

für einen Tag: EB* 104,- / später** 109,- Euro

  • *EB = Early Booking: Anmelden und überweisen bis zum 04. September 2020, 19.00 Uhr (Büroschluss)
  • Danach gilt der **späte Preis.

Die Kosten verstehen sich inkl. Arbeitsblättern und detaillierter Teilnahmebestätigung. Wir bieten euch zusätzlich einen besonderen Inklusiv-Service, indem Elke die meisten Tänze und Tanzgeschichten-Sequenzen nur für die TeilnehmerInnen dieses Kurses auf You Tube stellt (also nicht öffentlich sichtbar).

Die im Kurs benutzen Bücher/CD’s von Elke kann man zusätzlich zu den Seminarkosten käuflich erwerben.
Hier geht es zu ihrem Shop.

Bitte beachtet auch die Fördergelder aus öffentlichen Mitteln >

Die Fortbildung war einfach Spitze. Elke hat eine tolle Art die Lieder und die Tänze zu vermitteln, man kann gar nicht anders als den ganzen Tag danach die Lieder zu singen und durch die Wohnung zu tanzen. Das Beste ist aber es ist total toll und einfach es in der Praxis umzusetzen. Würde immer wieder gerne eine Fortbildung bei ihr machen.



Elke gibt Seminare und Fortbildungen mit ganz viel Herz und Leidenschaft! Sie schenkt so viel Freude und Inspiration für die eigene Arbeit. Wenn man Elke und ihre Arbeit live erleben kann, dann wird man schnell von ihrer mitreißenden Art eingenommen. Man spürt die jahrelange Erfahrung und die Professionalität in ihrer Arbeit! Einfach beeindruckend, menschlich und beruflich!


Die Fortbildung mit Elke hat mich total inspiriert wieder mehr Musik in meinen Alltag zu bringen. Ich habe eigentlich immer gerne und viel gesungen und es tatsächlich über die Jahre immer mehr gelassen. Elke hat alle Themen so verständlich und leicht rübergebracht, dass es mir selber jetzt super leicht fällt die Lieder in meinen (Kurs-)Alltag zu integrieren! DANKE ♥

Die Fortbildung bei Elke ist ein Muss für jeden der Kinderkurse anbietet! Elke hat so eine wunderbare, sympathische und musikalische Art Inhalte zu vermitteln! Ich habe so viel mitgenommen und es war mein persönliches Highlight 2018. Danke!


Die Seminare bei Elke sind wunderbar inspirierend! Ich arbeite mit vielen Büchern von Elke und liebe diese … noch besser ist es Elke live erlebt zu haben!
Ihre Fröhlichkeit und ihr unermüdlicher Schwung machen die Seminare unheimlich lebendig. Die Anregungen sind hundertprozent praktisch … ich hatte sofort Lust darauf alles Neue in meinen Kursen selbst auszuprobieren. UND ICH KOMME WIEDER!


Elke Gulden ist einfach phänomenal! Ich habe eine Fortbildung bei ihr besucht und war von Beginn an begeistert. Die Inhalte der Fortbildung waren witzig, spannend und rührend gleichzeitig…und ich kann alles super umsetzen. Besser geht es nicht

Diese Feedbacks wurden der Facebookseite vom Institut Elke Gulden entnommen: https://www.facebook.com/pg/InstitutElkeGulden/reviews

HYBRID bezeichnet die Kombi aus Online und im Studio

Du kannst im Anmeldeformular auswählen, ob du A) Online oder B) im Studio teilnehmen möchtest.

Wenn du auf jeden Fall Online von zuhause aus teilnehmen möchtest, melde dich bitte dafür an!

Wenn deine Präferenz im Studio vor Ort ist, dann melde dich dafür an!

Du kannst nicht beides ankreuzen!

Schreib aber gerne in das Textfeld bei Bemerkungen und Wünsche, dass du es 1) alternativ auch ONLINE machen würdest oder 2) dass du es unter keinen Umständen Online machen möchtest.

Falls es neue Corona Regeln dann wieder im Studio verbieten, mehrere Personen zusammen zu bringen, kannst du – wie oben beschrieben – bei 1) auf ONLINE umswitchen oder bei 2) das Seminar komplett stornieren.

Wir handhaben dies flexibel, denn es geht in diesen Zeiten nur so!

Wir dürfen gemäß der jetzigen gesetzlichen Auflagen 13 Personen (12 Teilnehmern plus Elke) einen Platz in unserem 138 m2 großen Studio anbieten. Dies kann sich jederzeit wieder ändern, dessen sind wir uns bewusst! Du kannst sicher sein und uns vertrauen, dass wir immer informiert sind und korrekte Entscheidungen fällen werden.

3) Das Umswitchen von Online auf im Studio ist nur dann möglich, wenn wir dort noch Platz für eine weitere Person haben. Auch dies werden wir flexibel gemäß der dann aktuellen Regeln handhaben. Prognosen können wir nicht geben.

Die Kamera läuft im Studio nur aus dem Grund, damit die Online Teilnehmer das Seminar live von zuhause aus mitverfolgen können. Wir zeichnen nichts davon auf und geben das Material nicht weiter.

Teile des Seminars dürfen nach vorheriger Abstimmung mit dem Dozenten für die rein private Nutzung von den Teilnehmern aufgenommen werden. Der Dozent und Veranstalter filmt einige Teile nach Einwilligung der Teilnehmer mit, um daraus ein schönes Video für Social Media und You Tube zusammen zu stellen. Wer damit nicht einverstanden ist, sagt es und kommt dann nicht mit aufs Bild!

Grundsätzlich kann und darf bei uns alles an Sorgen, Wünschen und Problemen kommuniziert werden. Wir haben dafür ein offenes Ohr und finden immer eine gute Lösung!

Der Hygieneplan und sonstiges Regelwerk wird unseren Teilnehmern einen Tag vor dem Seminar per email gesendet. Damit stellen wir sicher, dass alles ganz aktuell ist! Auch das Seminarkonzept wird dementsprechend flexibel gehandhabt – mehr am Platz oder mit raumgreifenden Bewegungen. Wir werden bei allem verantwortungsbewusst sein, damit du dich entspannt dem Unterricht hingeben kannst!

Bei Fragen, die jetzt noch offen geblieben sind, schreib uns bitte eine email >

Die Sequenzen im Video sind aus unserem Seminar im April 2018 in Köln