Ballettpädagogik 60+
Datum
Uhrzeiten

27.01.19

So 9.30-16.30

Buchungsoption

Nur einzelner Tag

Kursort:

Lola Rogge Schule | Hamburg

Dozent

Isabella Klesse

Kategorie


BALLETTPÄDAGOGIK 60+

fundiert, verantwortungsvoll, einfühlsam, durchdacht

Sonntag, 27. Januar 2019 in Hamburg
mit Isabella Klesse

ZEITEN:
Sonntag 9.30-16.30 Uhr
inkl. ca. 45 Min. Gesamtpausendauer eingeteilt nach Bedarf


Konzept, Unterrichtsorganisation, Exercise, Übungen und Tänze, ganzes Stundenbild, psychosoziales Hintergrundwissen

Euer “normaler” Ballettunterricht für Kinder, Jugendliche und “jüngere” Erwachsene ist nicht einfach auf den Unterricht mit Seniorinnen übertragbar! Wollt ihr mit dieser dankbaren Zielgruppe erfolgreich sein, bedarf es einiger Kenntnisse, die Isabella euch hier aus ihrer geballten Erfahrung von mehr als 12 Jahren weitergibt. Wir möchten sehr gerne dazu beitragen, dass vermehrt solche Angebote in Ballettschulen und Vereinen Einkehr halten! Denn wir werden immer älter, sind viel länger fit und interessiert an vielfältigen Angeboten! Seniorensitztänze haben auch ihre Berechtigung – aber nicht hier!

Inhalte:

  • Anatomische Besonderheiten und Veränderungen der Konstitution im Alter.
  • Psychologische & soziale Aspekte eines Kursangebots für Seniorinnen. Was funktioniert gut und was funktioniert  eher nicht in der Unterrichtstätigkeit und Kommunikation mit der älteren Zielgruppe.
  • Ein exemplarisches Stundenbild für Anfänger mit Varianten sowohl für unerfahrene als auch für geübte Seniorinnen bestehend aus: Warm Up, Stangentraining, Übungen im Raum und durch die Diagonale und kurze tänzerische Kombinationen.
  • Darüberhinaus zeigt euch Isabella, wie man vorhandenes Unterrichtsmaterial für die einzelnen Schülerinnen gekonnt abwandelt und die altersgemäßen Voraussetzungen der Seniorinnen in einer Gruppe aufnimmt und diese effektiv in den Unterricht einbezieht.
  • Musikauswahl und Musikeinsatz.
  • Stundenorganisation und geeignete Vermittlungsmethoden.
  • Anhand von Beispielen aus ihrer Unterrichtspraxis zeigt euch Isabella konkrete Lösungsansätze für eventuelle Probleme in eurem Unterrichtsalltag mit den Seniorinnen:

    – Auftretende anatomische Defizite nach Krankheit, Verletzung oder Operation. Wie binde ich die Teilnehmerinnen dann (wieder) in die Gruppe ein?

    – Wie reagiere ich flexibel, spontan und respektvoll auf ihre unterschiedliche Fähigkeiten und Bedürfnisse?

– Sie thematisiert verschiedene Gegebenheiten von Gruppenzusammensetzungen, Räumlichkeiten und Unterrichtssituationen

Die Weiterbildung ist für alle Interessierten geeignet, die bereits Ballett mit Seniorinnen unterrichten aber auch für Interessierte, die erst damit beginnen möchten:

  • Tanzunterrichtende aller Stile,
  • Azubis Tanz und Tanzpädagogik,
  • Tänzer/innen und ehemalige Tänzer/innen
  • Ballett-Erfahrene Hobbytänzer/innen jedes Alters

Seminarkosten

EB* 119,- / später** 124,- Euro

  • *EB = Early Booking: Anmelden und überweisen bis zum Freitag, 04. Januar 2019, 19.00 Uhr (Büroschluss)
  • Danach gilt der **späte Preis.

Die Kosten verstehen sich inkl. Teilnahmebestätigung und Hand Out.


Buchst du zusätzlich das Ein-Tages-Seminar Meditativer Tanz 50+ erhältst du einen Rabatt

Gesamtkosten für beide Tage:

EB* 230,- / später** 239,- Euro

 

Isabella Klesse >>

Studioinhaberin mit mehr als 12 Jahren Erfahrung in Ballettkursen für Seniorinnen, die sie nun bereits zum 3. Mal in diesem erfolgreichen Seminarkonzept an euch weitergibt.

Am Samstag, 26. Januar 2019 bieten wir ein weiteres Intensiv-Seminar für den Unterricht mit Seniorinnen 50+: Meditativer Tanz 

Eine wundervolle Ergänzung und Inspiration für eure Arbeit mit der älteren Generation.

Bucht ihr beide Weiterbildungen, erhaltet ihr einen Rabatt siehe unter Kosten >

Wir bieten von September 2018 – Juni 2019 zahlreiche weitere Seminare für Ballettpädagogik mit der Möglichkeit der Zertifizierung zum Pädagogen.

The 72-year-old ballerina

You're never too old to embrace your inner ballerina. 🙆 http://bbc.in/2euf9e9

Gepostet von BBC News am Freitag, 1. September 2017
Meet Tessa Morgan

This 82-year-old has got the best secret to feeling 20 years younger!

Gepostet von SunLife am Dienstag, 11. Juli 2017