JULIA POULET (Frankreich)

Täglich: 13.15 – 14.45 Uhr (90 Minuten)
Open Level – Offen für all unsere Niveaustufen und für alle Stile, da hier jeder individuell mit seinen eigenen Vorkenntnissen und tänzerischen Erfahrungen trainieren kann.
Unterrichtssprache: deutsch, bei Bedarf englisch

Beachte: Körpernahe Trainingsbekleidung, barfuß oder mit Socken (bitte keine Wolle oder Stoppersocken). Matten und Therabänder sind vorhanden, bringe aber gerne deine eigenen Sachen mit. Wenn du momentan nicht ganz fit bist (durch Verletzung oder längeres Pausieren) dann ist dies der ideale Kurs zum Wieder-Einsteigen ins Training.
Hinweise: Sehr empfehlenswert sind weitere Körpertrainings-Kurse wie morgens Floor Barre/Placement mit Daria sowie später am Tag 3D-Stretching und Strength, Balance & Restore bei Lorenzo.



Dich erwartet ein effektives und gesundes Training auf modernstem Stand mit Übungen vorwiegend im Liegen und Sitzen plus einige wenige im Stehen für Tänzer aller Stile und Niveaustufen. Julia setzt bei einigen Übungen die sehr effektiven Therabänder ein.

Imagination (Imagery):
Julia arbeitet erfolgreich mit den Methoden von Eric Franklin durch den Einsatz von Bildern an einer effizienten Bewegung – zum Beispiel um Drehungen zu verbessern stellt man sich sein Becken als Kreisel vor.


Kursgewinne:

  • Schneller Fortschritt und spürbare Verbesserung der Tanztechnik
  • Verbesserung der Körperwahrnehmung, Haltung, Balance und Erdung.
  • Sprunghafte Erhöhung der Kontrolle, Koordination und Flexibilität.
  • Besseres Verständnis um das genaue Platzieren (Placement), Ausrichten (Alignment) und ein korrektes Turn Out.
  • Kräftigere Mitte (Core Stability)
  • Gedehnter, stärker, belastbarer, aufgerichteter, gesünder, leistungsfähiger sein und bleiben
  • Gezieltes An- und Entspannen der richtigen Muskeln
  • Erlernen der besseren Energieeinteilung
  • Erhöhte Sensibilisierung und verbessertes Wissen rund um den eigenen Körper
  • Durch Überlastung, Fehlhaltungen und falschem Trainieren entstandene Probleme erkennen und verbessern
  • Verletzungen vorbeugen helfen und bei schon vorhandenen Verletzungen die Rehabilitationszeit erheblich verkürzen

Wenn ihr nur einige der erlernten Übungen jeden Tag macht oder in eure Stunden integriert, schafft ihr euch eine sehr gute Trainingsbasis und investiert in eine gesündere Haltung eures wichtigsten Kapitals: Eurer Muskeln, Sehnen, Bänder und Gelenke.


Video Eindrücke: