Karen Savage

KAREN D. SAVAGE

Modern Dance Weiterbildung:
Intensive Studies – 
American Styles
Spezialistin für Horton-Technik


Progressing Dance Technique  – The KDS Training Program
Konzept, Künstlerische Leitung und Prüfungsvorstand

I am happy to announce that since december 2013 Karen D. Savage proudly can call herself Professor of Jazz Dance/Musical for Folkwang Universität der Künste in Essen.

Karen begann ihre große, internationale Karriere in ihrer Heimatstadt Philadelphia in den USA mit dem Studium an der “High School of Creative and Performing Arts” mit Diplomabschluss. Sie bekam danach ein Stipendium an der berühmten “Alvin Ailey Dance School” in New York und erlangte den internationalen BFA für Tanz und Choreographie (Bachelor of Fine Arts) an der “Adelphi University” in Long Island.

Die Horton Technik studierte Karen intensiv bei Milton Myers sowie James Truitte, dem Pioniersolotänzer der Lester Horton und Alvin Ailey Dance Company. Die Dunham Technik lernte sie hauptsächlich bei Talley Beatty, dem Solotänzer der Katherine Dunham Company und Hauptchoreographen der Alvin Ailey Company.

Zahlreiche Engagements als Solotänzerin für amerikanische Dance-Companien wie Donald Byrd’s “The Group”, “Philadanco”, “Pennsylvania Ballett”, “Joseph Holmes Chicago Dance Theatre”, “National Black Dance Conference” und “Harlem Nutcracker Gospel Ballett Tour” sowie Musicals wie “West Side Story” und “Life and time of Malcom X” brachten sie in fast alle Kontinente dieser Erde. In New York wurde Karen als Haupttänzerin für das Musical “Saturday Night Fever” im Kölner Musical Dome gecastet, in dem sie die Rolle der “Shirley” von 1999-2001 sehr erfolgreich tanzte, sang und spielte.

Danach setzte sie ihre tänzerische und choreographische Laufbahn in Deutschland fort, u. a. als Tänzerin und Co-Choreographin an der Seite von Starchoreograph und Stage Direktor Marvin A. Smith im Musical “Snow White” am Staatstheater Saarbrücken und in “Falco” in Dresden.

Einige Highlights ihrer vielseitigen choreographischen Karriere waren “World Culture Dance Expo” in Südkorea, Fernsehauftritte für Phil Collins (für den sie auch als Sängerin arbeitete), 2004 Aids Benefit Gala, 2006 die Europatournee der Disco Hit Group “The BeatFreakz”, die FIFA World Cup Promotionstour in Berlin und die überaus erfolgreiche “Gospel Jubilee Show” mit Deborah Woodson und Soulmates. Seit 2007 coacht und choreographiert sie beim “Youngst’r Contest” am Theater Solingen und hat ihre eigene Company, die Savage Soul Dancers. Choreographin des Musicalkinofilms Nightshift mit internationalem Cast.

Karen gehört durch ihr unglaubliches tänzerisches Können, ihr warmherziges und liebevolles Wesen sowie die hohe Professionalität und Intensität ihres Unterrichts zu einer der am meisten geschätzten und anerkanntesten Persönlichkeiten der internationalen Tanzszene. Seit 2008 gehört sie bei meinen Hamburger Sommertanztagen jedes Jahr (Ausnahme 2012) zu meinem Gastdozententeam.

Karen’s Website