• Dozent für Praktische Anatomie  innerhalb der Ballettpädagogik-Weiterbildung 
  • Sommertanztage-Dozent 2017/2018

Justo spricht fließend deutsch, englisch und spanisch (Muttersprache)



Der Tänzer, Tanzpädagoge, Ballettmeister und Choreograph Justo Moret Ruiz wurde in Valencia (Spanien) geboren und erhielt seine 4 jährige Tanzausbildung an der Rotterdamse Dansacademie (jetzt Codarts) in den Niederlanden. Von 1999 bis 2004 war er am Ballett des Theater Dortmund engagiert, anschließend wurde er Mitglied des Ensembles des Folkwang Tanzstudios. Es folgten Gast-Engagements am Opernhaus Bonn, Staatstheater Saarbrücken, Stadttheater Dortmund sowie Aalto-­Theater Essen. Als Choreograph schuf er zahlreiche Choreographien für das Konzerthaus und Opernhaus Dortmund. Sein Studium als Tanzpädagoge absolvierte er an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Justo kombiniert das Tanzen und Choreographieren mit dem Unterrichten von Ballett und Modern in verschiedenen Schulprojekten, Tanzakademien und Hochschulen. Er ist leitender Dozent für Klassischen Tanz an der Folkwang Universität der Künste in Essen und arbeitet dort eng mit Karen D. Savage (Professorin für Jazz und Musical) zusammen.


Studium

  • Pädagogik des Klassischen Tanzes an der Folkwang Universität der Künste in Essen unter Leitung von Prof. Jotow
  • Hoogeschool for Muziek en Theater Rotterdam. Rotterdamse Dansacademie / NL
    – klassisch/akademischer Tanz
    – Moderne Techniken (Graham, Limón, Cunningham)
  • Diplom-Sportstudium an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz mit Spezialisierung auf – Gymnastik – Tanz – Schwimmen –   Behindertensport/Rehabilitation – Gerätturnen

Tanzerfahrungen
In den Niederlanden bis 1999:

  • Ballet van het Zuiden (Armando Navarro) – Amsterdam
  • Voortman/de Jonge – Rotterdam
  • Introdans (Roel Voorinholdt) Arnheim

In Deutschland:

  • 1999 – 2004 Stadttheater Dortmund (Mei Hong Ling / Xin Peng Wang)
  • 2004 – 2007 Folkwang Tanzstudio (Henrietta Horn – Pina Bausch)
  • seit 2006 Aalto Ballett Theater Essen (Martin Puttke / Ben van Cauwenbergh)

Rollenarbeit
2007 “El Duente” in “Maria de Buenos Aires” Inszenierung Anja Nicklich, Opernhaus Dortmund


Zusammenarbeit mit:
Nils Christe, Jirí Kylián (NDT), Kirsten Debrock, Ramón Oller, Patrick Delcroix Keith Derrick Randolph (Scapino), Nacho Duato (Ballet Nacional), Pieter de Ruiter, Matthew Hawkins (Royal Ballet), Rinus Sprong (Scapino), Connie Janssen, Thom Stuart (Scapino), Hans van Manen (NDT), Toer van Schayk (Nationale Ballet), Mei Hong Lin, Birgit Scherzer, Jean Renshaw, Anke Glasow, Peter Breuer, Melissa King, Marvin A. Smith, Silvana u. Mario Schröder, Rodolfo Leoni, Henrietta Horn, Michèle Anne de Mey, Xin Peng Wang, Thierry de Mey, Stefan Lux und Christian Spuck.