Ilja Louwen Portrait_iMG_0711

ILJA LOUWEN

Star Special Ballet Classes

Ilja Louwen wurde in Amsterdam, Holland geboren. Sie erhielt Ihre Ausbildung am Königlichen Konservatorium in Den Haag und war als Principal Dancer bei großen Kompanien engagiert, wie beim Scapino Ballett unter der Leitung von Nils Christe, an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf unter Heinz Spoerli und dem Züricher Ballett. Sie verkörperte eine Vielzahl von Hauptrollen, sowohl des klassischen als auch des zeitgenössischen Repertoires.

Bei dem ‘Les Balletts de Monte Carlo’ unter Jean Christoph Maillot und beim ‘Ballet Victor Ullate’ in Madrid arbeitete sie als 1. Solistin. Engagements bei berühmten Choreographen wie William Forsythe, Mats Ek, Jiri Kylian und vielen anderen folgten. Seit 2002 war Ilja Louwen freischaffend als Tänzerin tätig. Sie wurde gern als Principal Dancer bei Internationalen Ballett Galas eingeladen wie: Malakhov & Friends in Berlin, Gala of Stars in Taipeh, Rudolf Nureyev Gala, Gala des Etoiles Toronto, World Stars at the Opera in Budapest und vielen anderen.

In 2004 wurde Ilja für den ‘VSCD Dance Awards Netherlands’ nominiert und “als Beste Tänzerin” für ihre Rolle in ‘Sister Fury’ von Ed Wubbe ausgezeichnet. Das Scapino Ballet, Berlin Ballett, Basler Ballett und Queensland Ballet in Australien engagierten sie als “Internationaler Gaststar und sie hat in verschiedenen Projekten getanzt. Neben Ihrer Tätigkeit als Ballett Tänzerin assistierte sie dem Choreographen Leo Mujic, der auch Ihr Tanzpartner war, bei seinen neuen Kreationen. Parallel hat sie angefangen auch Ballett-Training in verschiedenen Kompanien zu geben.

In 2011 hat Ilja Ihre letzte Performance bei der Gala des Etoiles in Paris getanzt und sich danach voll auf das Unterrichten, Coachen und Assistieren von Choreographen konzentriert. Sie wird gerne für Gast Trainings und als Probe Leiterin bei den großen Kompanien in Deutschland, Schweiz und Japan eingeladen. Seit Oktober 2018 ist sie Dozentin für Klassisches Ballett bei COPA Conservatory of Performing Arts Norderstedt.